Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Forellenstrudel

Sie sind hier: StartRezepteFisch
Bewertung: sehr gut

4.4 von 5 (76 Bewertungen)

Forellenstrudel
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
2 Forellen, je 350g
1 Pck. Strudelteig
200 g Champignons
1 Tomate
2 Schalotten
125 ml Weißwein
63 ml Vermouth, trocken
125 ml Fischfond
Zitronensaft
1 Ei
250 ml Schlagsahne
125 g Creme fraiche
Butter
Salz, Pfeffer


Forellen filetieren. Die Filets einer Forelle klein schneiden. Die beiden anderen Filets in je drei Stücke schneiden. Klein geschnittenes Forellenfleisch mit
Schlagsahne, Ei, Salz, Pfeffer und Zitronensaft im Cutter einer Küchenmaschine zur Farce cuttern (alle Zutaten müssen gut gekühlt sein).
Champignons putzen, fein hacken. Ca. 150 g davon mit Creme fraiche kochen, bis eine dicke Masse entsteht. Mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.
Strudelteig in Quadrate von 12 x 12 cm schneiden. Je ein
Strudelblatt in eine leicht gebutterte Kaffeetasse legen, mit den Fingerspitzen gut hineindrücken, Ränder nach außen schlagen. Eine Schicht Farce hineingeben, darauf eine Schicht Champignonpüree, darauf ein Stück Forellenfilet. Mit Farce und Champignonpüree abschließen. Überstehende Ecken des Strudelteiges mit Butter bestreichen und über
die Fülle schlagen.
Forellenstrudeln aus den Tassen auf ein befettetes Backblech gleiten lassen (Verschlussstelle des Teiges nach oben). Bei 220 Grad 12 Minuten backen.
Für die Sauce Schalotten schälen und hacken, Tomate kurz
überkochen, schälen, entkernen, Tomatenfleisch klein schneiden. 1/8 l Schlagsahne mit Fischfond, Weißwein, Vermouth, Schalotten, Tomate und den restlichen gehackten Champignons zum Kochen bringen. Flüssigkeit auf die Hälfte der ursprünglichen Menge einkochen.
Sauce durch ein Sieb gießen, mit ein wenig Butter aufmixen, mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken. Forellenstrudel mit Sauce servieren.



Schwierigkeitsgrad:normal
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:5
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Forellenstrudel" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/3195_Forellenstrudel.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.