Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Klare Tomatensuppe

Sie sind hier: StartRezepteSuppen
Bewertung: unbewertet

noch keine Wertungen

Klare Tomatensuppe
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
1 kg Tomaten
1 Bund Suppengrün
2 Gläser Kalbsfond
500 g Kartoffeln
75 g Mehl
3 eigelb
100 g geriebener emmentaler
Salz
Pfeffer
1 Bund Thymian
Öl


Tomaten waschen und vierteln, Suppengrün putzen, waschen und die Hälfte klein schneiden. Zusammen mit den Tomaten im Kalbsfond 20 Minuten garen. Dann durch ein Sieb gießen (nicht ausdrücken, sonst wird die Suppe trüb). Inzwischen die Kartoffeln schälen, würfeln und 15 Minuten kochen. Anschließend abgießen und zerstampfen. Mit Mehl, Eigelb, Käse, Salz, Pfeffer und ½ Bund Thymianblättern mischen. Mit bemehlten Händen kleine Klößchen formen. Öl erhitzen, Klößchen portionsweise darin ausbacken. Restliches Gemüse vom Suppengrün in feine Streifen schneiden, 3 Minuten in der Suppe garen. Auf den Teller verteilen und die Klößchen hineinsetzen. Mit dem restlichem Thymian garnieren und servieren.



Schwierigkeitsgrad:normal
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:4
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Klare Tomatensuppe" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/3215_Klare_Tomatensuppe.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.