Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Himbeer-Herzkuchen

Sie sind hier: StartRezepteKuchen
Bewertung: sehr gut

3.5 von 5 (74 Bewertungen)

Himbeer-Herzkuchen
>> Bild hochladen

1 Pck TK Himbeeren
3 Eier
175 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
50 g Mehl
50 g Stärke
1.5 TL Backpulver
50 g gemahlen Mandeln
5 EL Amaretto
6 Blatt Gelatine
2 EL Zitronensaft
250 g Sahne
Zitronenmelisse
Zuckerperlen


Himbeeren, bis auf einige auftauen. Eier trennen, Eiweiß und 3 El. Wasser steif schlagen, 100g Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen. Eigelb einzeln unterschlagen. Mehl, Stärke, Backpulver und Mandeln unterziehen. Herzbackform (1,2l) fetten, mit Mehl ausstreuen. Teig in Form geben. Bei 175° ca. 30 Minuten backen, stürzen und auskühlen lassen. Biskuit mit Amaretto beträufeln. Gelatine einweichen. 75g Zucker, Zitronensaft und Himbeeren pürieren. Sahne steif schlagen. Gelatine ausdrücken, auflösen, mit Püree verrühren. Sahne unterziehen und Herz mit Himbeersahne einstreichen. 4 Stunden kühlen. Mit Melisse und Zuckerperlen verzieren.



Schwierigkeitsgrad:simpel
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Himbeer-Herzkuchen" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/328_Himbeer-Herzkuchen.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.