Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Kokosmilchsuppe

scharfsauer

Sie sind hier: StartRezepteSuppen
Bewertung: unbewertet

noch keine Wertungen

Kokosmilchsuppe
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
1 l Kokosmilch
350 g Hähnchenbrustfilet
200 g Champignons
3 cm Thai Ingwerwurzel
3 Chilischoten
2 Stängel Zitroengras
1 Kaffirzitronenschale oder Limettenschale
3 EL Fischsoße
3 EL Zitroensaft
1 TL Speisestärke
4 Zitroenblätter
Salz, Pfeffer


Zuerst die Kokosmilch aufkochen lassen und dann die Gewürze
hinzugeben: Die geschälte Ingwerwurzel in hauchdünne Scheiben und das Zitronengras in dünne Ringe schneiden. Chilis grobzerkleinern. Das Stück Zitronenschale wird wegen seines intensiven Geschmacks nur rund fünf Minuten in der Suppe mitgekocht und dann herausgefischt. (Insgesamt kocht die Suppe 20 Minuten.) Die Fischsoße und den
Zitronensaft erst zugeben, wenn die Suppe bereits intensiv duftet. Das Hühnerfleisch in 1/2 cm dicke Streifen schneiden, mit Stärke überstreuen, sie gut einmassieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Zusammen mit den zerzupften Zitronenblättern und den Pilzen in die Brühe geben. Gut fünf Minuten soll die Suppe ziehen, bevor sie servierfertig ist.

Quelle: Kolumne Feinpost aus dem 'Bote vom Grabfeld' Erfasst: D.
Krieger 2:246/8026.3



Schwierigkeitsgrad:simpel
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:4
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Kokosmilchsuppe" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/3445_Kokosmilchsuppe.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.