Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Zwiebelsuppe- Englische Art

Sie sind hier: StartRezepteSuppen
Bewertung: gut

3.3 von 5 (3 Bewertungen)

Zwiebelsuppe- Englische Art
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
1 kg verschiedene Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
Salbeiblätter
Porree
Salz, Pfeffer
Öl
Butter
2 l Rinderfond
4 Scheiben altes Brot
Cheddar Käse
Worcestershiresoße


Zwiebeln und Porree putzen und grob zerkleinern. In einen Topf Olivenöl und ein Stückchen Butter schmelzen lassen. Knoblauchzehen, Salbeiblätter, Zwiebeln und Porree hineien geben, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt, bei mittlerer Hitze 20 min dünsten lassen. Nun mit dem Rinderfond auffüllen und nochmals 15 min kochen lassen. Brotscheiben mit Käsespänen bestreuen. Suppe in 4 feuerfeste Suppentassen abfüllen. Die Brotscheiben mit dem Käse als Deckel in die Tassen stecken, mit Worcestershiresoße würzen und Salbeiblätter darauf trapieren und mit Ölivenöl beträufeln. Das ganze im Ofen kurz überbacken.
Guten Appetit!



Schwierigkeitsgrad:normal
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:4
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Zwiebelsuppe- Englische Art" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/3456_Zwiebelsuppe-_Englische_Art.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.