Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Graupen-Möhren-Risotto mit Hähnchenfleisch

Sie sind hier: StartRezepteReis
Bewertung: perfekt

4.7 von 5 (66 Bewertungen)

Graupen-Möhren-Risotto mit Hähnchenfleisch
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
120 g Hähnchenfleisch
2 Möhren
1 El. Rapsöl
120 g Perlgraupen
300 ml reiner Möhnsaft
150 ml Wasser
2 El. Sauerrahm
2 El. gehackte Petersilie


Das Hähnchenfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Möhren waschen, schälen und ebenfalls klein würfeln. Rapsöl in einem Topf erhitzen. Das Fleisch darin rundherum sanft anbraten. Die Möhrenwürfel zugeben, umrühren und nach ca. Minuten die Graupen zufügen, durchrühren. Gleich darauf Möhrensaft und Wasser angießen. Den Risotto einmal aufkochen lassen, zugedeckt bei kleiner Hitze etwa 25 Minuten köcheln lassen. Dabei öfter umrühren und bei Bedarf noch etwas Wasser nachgießen. Kurz vor dem servieren den Sauerrahm und die Petersilie noch unter das Gericht rühren. Nach belieben salzen und würzen.



Schwierigkeitsgrad:normal
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:2
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Graupen-Möhren-Risotto mit Hähnchenfleisch" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/3461_Graupen-Moehren-Risotto_mit_Haehnchenfleisch.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.