Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Quark-Schmarn mit Rhabarber

Sie sind hier: StartRezepteSonstiges
Bewertung: perfekt

4.8 von 5 (13 Bewertungen)

Quark-Schmarn mit Rhabarber
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
4 Eier
75 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
5 Tropfen Bittermandel
abgeriebene Schale einer unbehandelten Orange
100 g Mehl
1 Tl. Backpulver
125 g Buttermiclh-Quark
1.5 El. Rapsöl
Für das Kompott:
600 g Rhabarber
3 El. Puderzucker
50 ml Himbeersirup
Saft einer Orange
Puderzucker
Zimt


Eier trennen. Eigelb mit Zucker, Vanillezucker, Bittermandelöl und Orangenschale schaumig rühen. Mehl, Backpulver und Quark unterrühren. Eiweiß steif schlagen, unterheben. Aus dem Teig im heißen Öl 4 Pfannkuchen backen, mit 2 Gabeln in Stücke zupfen und rundum braun braten. Rhabarber putzen, waschen, in Stücke schneiden. Puderzucker schmelzen lassen. Rhabarber, Sirup und >> Orangensaft zugeben. Alles ca. 5 Minuten dünsten. Schmarn mit Puderzucker und Zimt bestäuben. Rhabarber dazu servieren.



Schwierigkeitsgrad:normal
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:4
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Quark-Schmarn mit Rhabarber" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/3531_Quark-Schmarn_mit_Rhabarber.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.