Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Orangengelee

Sie sind hier: StartRezepteNachspeisen und Desserts
Bewertung: sehr gut

3.6 von 5 (13 Bewertungen)

Orangengelee
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
9 Blatt weiße Gelatine
10 große Orangen
175 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
0.25 l Rose-wein
0.5 l Milch
1 Pck. Dessertsoße Vanille
6 Zimtsterne


Gelatine in reichl. kaltem Wasser einweichen. 2 Orangen großzügig schälen, so dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Orangen in Scheiben schneiden. Restl. Früchte auspressen. Orangensaft, 150g Zucker und Vanillezucker erwärmen. Von der Herdplatte ziehen. Wein zufügen. Ausgedrückte Gelatine unter rühren darin auflösen. Orangenscheiben, bis auf 6 Stück zum garnieren, in Portionsgläser geben. Mit dem Saft auffüllen. Ca. 2 Stunden kalt stellen. Inzwischen 3 El. Milch, Soßenpulver und restl. Zucker glattrühren. Übrige Milch aufkochen lassen. Soßenpulver hineingeben und unter rühren nochmals kurz aufkochen lassen. Abkühlen lassen. >> Vanillesoße vor dem servieren auf dem Gelee verteilen. Restl. Orangenscheiben auf die Creme legen. Mit Zimtsternen garniert servieren.



Schwierigkeitsgrad:normal
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:4
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Orangengelee" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/3616_Orangengelee.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.