Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Zitronentarte

Tarte Au Citron

Sie sind hier: StartRezepteKuchen
Bewertung: perfekt

5.0 von 5 (7 Bewertungen)

Zitronentarte
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
Teig:
0.5 unbehandelte Zitrone
200 g Mehl
50 g Zucker
Salz
100 g kalte Butter
1 Eigelb
Füllung:
2 große unbehandelte Zitronen
1 Vanilleschote
4 Eier
200 g Puderzucker
125 ml Sahne
Belag:
1 unbehandelte Zitrone
4 EL Zucker
2 EL Puderzucker
2 EL Pinienkerne


1. Für den Teig die Zitronenschale fein abreiben. Das Mehl mit dem Zucker, der Zitronenschale und 1 Prise Salz mischen. Die Butter in kleinen Stücken mit dem Eigelb unterkneten. Falls nötig, noch etwas kaltes Wasser mit einarbeiten. Den Teig zur Kugel formen und zwischen zwei Lagen Klarsichtfolie rund und dünn ausrollen. Die Form mit dem Teig auskleiden, dabei einen Rand hochziehen. Den Teig in der Form für 30 Min. ins Tiefkühlfach stellen.

2. Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Für die Füllung die Zitronenschale abreiben, Saft auspressen. Die Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark herauskratzen. Den Teig im heissen Ofen (Mitte) ca. 10 Min. vorbacken. Eier mit dem Puderzucker gut schaumig schlagen. Die Sahne steif schlagen und mit dem Zitronensaft, der schale und dem
Vanillemark unterheben. >> Zitronencreme auf den Teig gießen. Die Temperatur auf 150° (Umluft 130°) zurückschalten. Die Tarte im Ofen (Mitte) ca. 50 Min. backen, bis die Creme fest ist.

3. Inzwischen für den Belag die Zitrone heiß waschen, in sehr feine Scheiben schneiden. Den Zucker mit 4 EL Wasser erhitzen. Zitronenscheiben darin bei schwacher Hitze 5 Min. kochen lassen. Im Sud erkalten lassen.

4. Die Tarte aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Vor dem Servieren die Zitronenscheiben abtropfen lassen und auf der Tarte verteilen. Den Grill des Backofens anheizen. Die Tarte mit dem Puderzucker bestäuben und mit den Pinienkernen bestreuen. Die Tarte unter den heissen Grillschlangen (ca. 10 cm Abstand) 3-5 Min. grillen, bis der Zucker karamellisiert. Vorsicht, der Zucker verbrennt leicht. Die Tarte bald servieren.




Schwierigkeitsgrad:simpel
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:310 kcal
Portionen:12
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Zitronentarte" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/3717_Zitronentarte.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.