Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Aprikosen-Ostertorte

Sie sind hier: StartRezepteTorten & Tarte
Bewertung: perfekt

4.9 von 5 (76 Bewertungen)

Aprikosen-Ostertorte
Foto von: IvGr
3 Eier
1 Prise Salz
100 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
75 g Mehl
75 g Speisestärke
2 EL Kakao
1.5 TL Backpulver
12 Blatt weiße Gelatine
1 Dose Aprikosen
500 ml Multi-Buttermilch
150 g saure Sahne
500 g Schlagsahne
50 g gehackte Pistazien
12 bunte Zuckereier


Eier trennen. Eiweiss, 3 El. lauwarmes Wasser und Salz steif schlagen. 75 g Zucker und 1 Pck. Vanillezucker dabei un­ter rühren einrieseln lassen. Eigelb unterrühren. Mehl, Speisestärke, Kakao und Backpulver mischen, auf Eimasse sieben und vorsichtig unterheben. Den Boden einer Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen. Den Teig in die Form füllen, glatt streichen und im vorgeheiztem Backofen (E-Herd 175°, Gas Stufe 2) ca. 30 Minuten backen. Den Boden auskühlen lassen. Gelatine einweichen. Aprikosen abtropfen lassen und den Saft dabei auffangen. Aus 6 Aprikosenhälften kleine Hasen ausstechen. Reste und die übrigen Aprikosen würfeln. Buttermilch, saure Sahne und den Aprikosensaft verrühren. Gelatine ausdrücken auflösen und unter Buttermilch-Mischung rühren. Masse kalt stellen. ½ Becher Sahne steif schlagen. Sobald die Creme zu gelieren beginnt Sahne und Aprikosenwürfel unterheben. Biskuit einmal quer durchschneiden Unteren Boden auf eine Platte legen und Springformrand darum legen. Creme auf Boden verstreichen und mit zweitem Boden abdecken. Torte 2 – 3 Stunden kühl stellen. Anschießend den Springformrand lö­sen. Übrige Sahne, Zucker und Vanillezucker steif schlagen. Torte rundherum mit 2/3 der Sahne einstreichen. Mit Pistazien bestreuen. Übrige Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und 12 Kleine Nester auf die Torte spritzen. Zuckereier und Aprikosenhäschen in die Nester setzen.



Schwierigkeitsgrad:normal
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Aprikosen-Ostertorte" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/381_Aprikosen-Ostertorte.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.