Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Spezialgulyás

Pörkölt

Sie sind hier: StartRezepteRind & Kalb
Bewertung: unbewertet

noch keine Wertungen

Spezialgulyás
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
1 kg Rindfleisch mit Fett
5 große Zwiebeln
Paprikapulver
Salz
Knoblauch
Kümmel
8 Kartoffeln


Man schneidet das Rindfleisch in mundgerechte Stücke, würzt es mit Paprika und gibt sie mit dem am Fleisch gewachsenen Fett in eine Kasserolle, in der man vorher die in Ringe geschnittenen Zwiebeln ohne Fett heiß werden ließ. Nun wird gut umgerührt und das Ganze im eigenen Saft dünsten gelassen, bis die Zwiebeln beinahe zerkocht sind. Wenn sich Saft gebildet hat, kommt noch eine Zehe Knoblauch und ein wenig Kümmel dazu. Wenn das Fleisch nach ca. eineinhalb Stunden so weit ist, gibt man kaltes Wasser dazu und legt die geschälten, nur in die Hälfte geteilten großen Kartoffeln in die Kasserolle und lässt das Gulyäs zugedeckt gar dünsten. Es darf keinerlei Fett außer dem, das am Fleisch gewachsen ist, verwendet werden.



Schwierigkeitsgrad:schwieriger
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:1
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Spezialgulyás " empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/3820_Spezialgulyas.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.