Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Husarenkrapfen II

Sie sind hier: StartRezepteKleingebäck
Bewertung: gut

3.1 von 5 (55 Bewertungen)

Husarenkrapfen II
>> Bild hochladen

500 g Pätzchenbackmischung
1 Ei
20 g Butter
1 Beutel Vanille-Back
100 g gemahlene Haselnüsse
für die Füllung:
225 g Rote-Johannisbeer-Gelee
f ür die Deko:
50 g Puderzucker
3 El. Wasser


Teigzutaten in einer Schüssel mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig verarbeiten. In Folie gewickelt 1 Stunde kühl stellen. Aus dem Teig rollen von 3-4 cm Durchmesser formen. In 2 cm dicke Scheiben schneiden und zu Kugeln drehen. In jede Kugel mit einem Kochlöffelstiel eine kleine Vertiefung drücken, auf ein Blech mit Backpapier geben. Im vorgeheizten Ofen (200°) 15 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Nach dem backen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Das rote Johannisbeerengelee erhitzen, gut durchrühren und die Plätzchen damit füllen. Für die Dekoration Puderzucker und Wasser glatt rühren. Die Plätzchen damit verzieren. 1-2 Tage trocknen lassen.



Schwierigkeitsgrad:normal
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen

Rezepte, die Sie auch interessieren könnten:

Husarenkrapfen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Husarenkrapfen II" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/4025_Husarenkrapfen_II.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.