Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Matjesfilet mit Pellkartoffeln

Sie sind hier: StartRezepteFisch
Bewertung: sehr gut

3.6 von 5 (39 Bewertungen)

Matjesfilet mit Pellkartoffeln
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
8 Stück Matjesfilet
500 g festkochende Kartoffeln
3 El. Butter
für die Sauce:
1 Bund Radieschen
3 Gewürzgurken
0.5 Bund Schnittlauch
0.5 Bund Dill
1 Zwiebel
150 g saure Sahne
100 g Vollmilchjghurt
Salz
Pfeffer


Die Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser in etwa 25 Minuten garen. Dann abgießen und abdampfen lassen, warm stellen. Für die Sauce die Kräuter waschen, gut trockenschütteln und mit dem Wiegemesser hacken. Die Gurken auf dem Gurkenhobel in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. Radieschen vom Kraut befreien, putzen, waschen und ebenfalls fein hobeln. Joghurt und saure Sahne mit Kräutern, Zwiebeln, Radieschen und Gurken mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln in der zerlassenen Butter schwenken, mit Matjes servieren und mit Sauce begießen.



Schwierigkeitsgrad:normal
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:4
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Matjesfilet mit Pellkartoffeln" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/4102_Matjesfilet_mit_Pellkartoffeln.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.