Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Zitronen-Schnitzelchen

Sie sind hier: StartRezepteRind & Kalb
Bewertung: sehr gut

4.1 von 5 (54 Bewertungen)

Zitronen-Schnitzelchen
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
4 dünne Kalbsschnitzel a 170g
Salz
Pfeffer
2 El. Mehl
2 El. Butter
2 El. Olivenöl
50 ml trockener Weißwein
Marsala oder milder Kalbsfond
6 El. Zitronensaft
einige Rucola- oder Basilikumblättchen zum garnieren


Kalbsschnitzel mit dem Handrücken noch flacher drücken und jeweils halbieren. Mit Salz und Pfeffer würzen und im Mehl wenden. Überschüssiges Mehl abklopfen. Die Hälfte der Butter mit dem Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die >> Schnitzel darin pro Seite eine Minute braten, aus der Pfanne nehmen und im Backofen bei 175° warm stellen. Den Bratensatz mit dem Wein oder Fond ablöschen. Restliche Butter mit dem Zitronensaft unterschlagen. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kräuterblättchen zerzupfen und untermischen. Die Sauce über die >> Schnitzel gießen und gleich servieren.



Schwierigkeitsgrad:normal
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:4
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Zitronen-Schnitzelchen" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/4147_Zitronen-Schnitzelchen.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.