Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Bratapfelauflauf

mit Marzipanguss

Sie sind hier: StartRezepteNachspeisen und Desserts
Bewertung: unbewertet

noch keine Wertungen

Bratapfelauflauf
>> Bild hochladen

100 g Marzipan-Rohmasse
50 g Zucker
2 Eier (Größe M)
300 g Crème fraîche
1 Päckchen Soßenpulver
-Kochen)
4 mittelere Äpfel (evtl. mehr)
75 g Rum-Rosinen
Fett für die Form
30 g Mandelblättchen
100 g Schlagsahne
- EVENTUELL-
Puderzucker
Minze


Für den Guss Marzipan würfeln. Mit Zucker und Eiern mit den
Knethaken cremig rühren. Creme fraiche und Soßenpulver unterrühren.
Äpfel waschen, halbieren und entkernen. Rosinen in die Mulden füllen. Äpfel in eine gefettete feuerfeste Form setzen. Den Guss darübergiessen.
Auflauf im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 35-40 Minuten backen. Nach ca. 20 Minuten mit Mandelblättchen bestreuen. Sahne halbsteif schlagen und über den warmen Auflauf geben. Evtl. mit Puderzucker und Minze verzieren.





Schwierigkeitsgrad:simpel
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Bratapfelauflauf" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/4192_Bratapfelauflauf.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.