Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Rotes Entengulasch

eingegeben von: IvGr

Sie sind hier: StartRezepteGeflügel & Wildgeflügel
Bewertung: sehr gut

3.6 von 5 (36 Bewertungen)

Rotes Entengulasch
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
0.5 Stück Ananas
2 Entenbrustfilets
0.5 rote Currypaste
400 ml ungesüßte Kokosmilch
1 el. Öl
2 El. Fischsoße
1 Tl. brauner Zucker
300 Kirschtomaten
0.5 Bund Thai-Basilikum
3 Kaffirblätter oder Zitronengras
50 g geschälte Mandeln


Die Ananas schälen, Strunk herausschneiden. Fruchtfleisch in Stücke schneiden. >> Entenbrustfilets abspülen, trockentupfen, in grobe Stücke schneiden. Im heißen Öl kräftig anbraten. Das Fleisch herausnehmen und warm stellen. Currypaste im Bratfett kurz andünsten. Kokosmilch zugießen, aufkochen. Fleisch, Ananas, Fischsoße und Zucker zugeben. Ca. 20 Minuten garen. Kirschtomaten waschen, evtl. halbieren. Basilikumblättchen zufügen, 2 Minuten garen. Kaffirblätter waschen und in sehr feine Streifen schneiden. Mit den gerösteten Mandeln über das Entengulasch streuen.



Schwierigkeitsgrad:normal
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:4
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Rotes Entengulasch" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/4472_Rotes_Entengulasch.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.