Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Mango-Mascarpone-Torte

Sie sind hier: StartRezepteTorten & Tarte
Bewertung: unbewertet

noch keine Wertungen

Mango-Mascarpone-Torte
>> Bild hochladen

Boden:
100 g Zartbitterschokolade
75 g Butter
6 Eigelb
6 Eiweiß
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
150 g Mehl
1 Prise Salz
Fett und Mehl für die Form
Füllung:
3 reife Mangos je 500g schwer
4 Blatt Gelatine weiß
3 Eigelb
3 EL Zucker
1 Zitrone unbehandelt
375 g Mascarpone
Mangopüree:
4 Blatt Gelatine
2 EL Mangolikör oder Orangenlikör
Zitronensaft und Zucker
Außerdem:
5 EL Kokosraspeln
1 Pck. Schokoladen-Dekor-Blätter


Die Schokolade im heißen Wasserbad verflüssigen. Fett zerlassen.
Backofen auf 175 Grad C (Gas: Stufe 2)vorheizen.
In einer Schüssel Eigelb, Zucker und Vanillezucker dickschaumig
schlagen. Das Mehl darübersieben. Eiweiß mit dem Salz sehr steif
schlagen. Die Hälfte des Eischnees mit dem Fett und der Schokolade
unterziehen, dann den restlichen Eischnee unterheben.
Die Springform einfetten und mit Mehl ausstäuben. Den Teig einfüllen,
glattstreichen und 35 bis 45 Minuten backen.
Aus der Form nehmen. Ausgekühlt zweimal quer durchschneiden.
Für die Füllung die Mangos schälen und das Fruchtfleisch vom Stein
lösen. Fein pürieren und durch ein Sieb streichen. Die Hälfte davon
beiseitestellen.
Die Gelatine einweichen. Eigelb und Zucker dickschaumig schlagen. Eine
Hälfte des Mangopürees, abgeriebene Schale der Zitrone, etwas
Zitronensaft und Mascarpone zufügen, alles gründlich vermischen. Die
Gelatine im Wasserbad verflüssigen, unter die Creme schlagen.
Abschmecken. Davon 3 EL (pro Torte) abnehmen.
Den unteren Teigboden in die geschlossene Springform legen. Die Hälfte der Mangocreme darauflöffeln und glattstreichen. Den mittleren Boden
auflegen, leicht andrücken. Die restliche Creme darauf verteilen. Mit
dem oberen Boden abdecken und wieder leicht andrücken.
Die Oberfläche nur sehr dünn mit der zurückbehaltenen Creme
bestreichen. Torte 1 Stunde kalt stellen.
Die Gelatine einweichen, anschließend verflüssigen. Unter das restliche Mangopüree schlagen. Mit Likör, Zucker und Zitronensaft abschmecken. Die Masse auf der Tortenoberfläche verteilen. Torte abgedeckt für mindestens 4 Stunden (oder über Nacht) kalt stellen.
Vor dem Servieren den Rand der Torte und den äußeren Rand der
Oberfläche mit Kokosraspeln bestreuen. Zuletzt mit Schokoladenblättchen verzieren.



Schwierigkeitsgrad:schwieriger
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Mango-Mascarpone-Torte" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/448_Mango-Mascarpone-Torte.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.