Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Hähnchen-Kichererbsen-Ragout

Sie sind hier: StartRezepteGeflügel & Wildgeflügel
Bewertung: sehr gut

4.1 von 5 (5 Bewertungen)

Hähnchen-Kichererbsen-Ragout
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
200 g Kichererbsen
1 l Gemüsebrühe
1 Hähnchen (ca. 1,2 kg)
1 Bund Suppengrün
1 Bund Lauchzwiebeln
200 g Lauch
1 Dose Pfirsiche
30 g Speiseöl
400 g Tomatenstückchen (Dose)
Salz, Pfeffer aus der Mühle
0.5 TL Kreuzkümmel
Zimt
1 Bund frische Minzblätter


Die Kichererbsen über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag abgießen und in kochender Gemüsebrühe etwa 2 Stunden kochen. Hähnchen kalt abspülen und mit Küchenkrepp trockentupfen. Suppengrün waschen, putzen und grob zerkleinern. In einem großen Topf Wasser zum kochen bringen. Hähnchen, Suppengrün und Salz dazugeben und eine Stunde kochen. Brühe abgießen. Fleisch von den Knochen lösen und würfeln. Lauch- und Lauchzwiebeln putzen und gründlich waschen. Die Lauchzwiebeln hacken und Lauch in Ringe schneiden. Pfirsiche in ein Sieb schütten und abtropfen lassen. Fruchtfleisch in längliche Streifen schneiden und diese quer halbieren. Die Zwiebeln in heißem Öl glasig dünsten. Kichererbsen abtropfen lassen und mit 1/4 l Brühe zu den Zwiebeln geben. Die Tomaten und den Lauch dazugeben und etwa 10-15 Minuten schmoren lassen. Fleisch und Pfirsiche dazugeben
und mit Kreuzkümmel, Zimt, Salz und Pfeffer abschmecken. Minze waschen und trockentupfen. Die Hälfte fein hacken und unter das Ragout heben. Das Ragout auf vier tiefe Teller verteilen und nach belieben mit den restlichen Minzblättern dekorieren.



Schwierigkeitsgrad:normal
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:4
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Hähnchen-Kichererbsen-Ragout" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/4659_Haehnchen-Kichererbsen-Ragout.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.