Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Hühnerspieße und Feigen

Sie sind hier: StartRezepteGeflügel & Wildgeflügel
Bewertung: sehr gut

3.8 von 5 (42 Bewertungen)

Hühnerspieße und Feigen
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
600 g Hühnerbrustfilet
4 EL Sojasauce
1 EL Brauner Zucker
0.5 Zitronengras
0.5 TL Geriebener Ingwer
Saft und geriebene Schale von einer halben Limone
Pfeffer
1 El. Sasemöl zum Braten
4 blaue Feigen
4 El. Creme de Cassis
4 Holzspieße
für die Garnitur:
2 Zitronengras
frittiertes Krabbenbrot


Die Hühnerbrüste in 2-3 cm Stücke schneiden. Die Sojasauce, den Zucker, den Ingwer,die Limonenschale und -saft verrühren, das Fleisch darin ca. 2 Std marinieren. Danach das Fleisch aus der Marinade nehmen, gut abtropfen lassen und auf die Holzspieße stecken. Die Feigen samt der Schale quer in 3 mm Scheiben schneiden. Leicht pfeffern und für 15 Minuten in Likör einlegen. Die Feigen leicht im Rohr erwärmen. In einer beschichteten Pfanne Sesamöl erhitzen, Hühnerspieße darin braten. Die Feigen dekorativ auf Tellern anrichten, Hühnerspieße darauf legen. Mit Zitronengras und frittiertem Krabbenbrot garnieren.



Schwierigkeitsgrad:normal
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:4
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Hühnerspieße und Feigen" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/4662_Huehnerspiesse_und_Feigen.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.