Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Pfälzer Rotweinkuchen

Sie sind hier: StartRezepteKuchen
Bewertung: sehr gut

4.4 von 5 (80 Bewertungen)

Pfälzer Rotweinkuchen
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
für den Teig:
250 g Butter
250 g Zucker
4 Eier
250 g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 TL Zimt
60 g zartbittere Kuvertüre, grob gerieben
125 ml Pfälzer Spätburgunder
für die Glasur:
200 g Puderzucker
2 EL Spätburgunder


Die weiche Butter mit dem Zucker aufschlagen. Das Mehl, die Gewürze und das Backpulver sieben, dann abwechselnd mit den Eiern in die aufgeschlagene Butter geben. Zum Schluss die geraspelte Kuvertüre und den Rotwein zugeben und unter die aufgeschlagene Masse heben. Eine Kastenform ausfetten und mit Mehl bestäuben. Die fertige Masse einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca.
45 Minuten backen. Nach dem Backen kurz auskühlen lassen und auf ein Kuchengitter stürzen.

Glasur:
Puderzucker und Rotwein verrühren und den noch lauwarmen Kuchen damit einpinseln.

Dekoration:
Zum Schluss mit 50 g flüssiger zartbitterer Kuvertüre ein Gitter auf
die Oberfläche des vollständig ausgekühlten Kuchens spritzen.



Schwierigkeitsgrad:normal
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:1
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Pfälzer Rotweinkuchen" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/4669_Pfaelzer_Rotweinkuchen.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.