Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Sushi mit Gemüse und Reis

Sie sind hier: StartRezepteFisch
Bewertung: perfekt

4.5 von 5 (19 Bewertungen)

Sushi mit Gemüse und Reis
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
Reis:
400 g Sushi-Reis
650 ml Wasser
Salz
119 ml Reissessig
Sushi:
100 g Krevetten (gekocht und grob gehackt)
150 g Thunfischfleisch (gekocht und zerzupft)
1 EL Schnittlauch in Röllchen
2 EL Wasabi-Paste
1 kleine Karotte (mittelfein gewürfelt)
1 EL Reissweinessig
4 Scheiben Nori (getrocknete Seetangplatten)
0.5 Stück Salatgurke (entkernt und in Streifen geschnitten)
zum servieren:
100 ml helle Sojasoße
2 EL Ingwer (süß-sauer eingelegt und fein gehackt)


Den Reis gründlich kalt abspülen und etwa 30 Minuten im Sieb abtropfen lassen. Dabei saugen die Reiskörner das anhaftende Wasser auf und werden weiß. Den Reis in einem Topf mit Wasser und etwas Salz bei starker Hitze zum Kochen bringen und eine Minute sprudelnd kochen lassen. Den Topf schließen und den Reis bei schwächster Hitze 15 Minuten garen. Reisessig mit einem Holzspatel untermischen: dabei den Spatel abwechselnd quer und längs halten, damit der Reis nicht richtig gerührt wird, sondern wie mit einem Messer geschnitten wird. So bleibt er körniger als beim normalen Rühren. Abkühlen lassen.

SUSHI:
Krevetten, Thunfischfleisch, Schnittlauch und Wasabi-Paste mischen.
Essig mit der vierfachen Wassermenge mischen.
Klarsichtfolie auslegen und die Noriblätter als Rechteck auslegen. Mit Essigwasser bepinseln. Den Reis darauf verteilen, bis auf einen etwa 3 cm breiten Streifen am unteren Rand. Karottenwürfel auf den
Reis streuen.
Die Krevetten-Thun-Masse in die Mitte des Reisbettes geben. Auf beiden Seiten mit Gurkenstreifen umgeben. Mit Hilfe der Klarsichtfolie satt aufrollen.
2 Stunden kühl stellen.
Zum Servieren mit einem scharfen Messer tranchieren und Scheiben aufrecht auf eine Platte setzen.
Sojasauce mit Reiswein und gehacktem Ingwer verfeinern und dazu reichen.



Schwierigkeitsgrad:normal
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:6
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Sushi mit Gemüse und Reis" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/4733_Sushi_mit_Gemuese_und_Reis.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.