Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Pfirsich-Tiramisu

Sie sind hier: StartRezepteNachspeisen und Desserts
Bewertung: unbewertet

noch keine Wertungen

Pfirsich-Tiramisu
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
6 schöne aromatische Pfirsiche
5 Eigelb
150 g Zucker
1 EL Vanillezucker
1 EL Pfirsichlikör
3 Blatt Gelatine
150 g Mascarpone
100 g Sahne, geschlagen
16 Löffelbiskuits
50 ml Pfirsichlikör
50 ml Pfirsichsaft (fertig gekauft)
2 EL Kakaopulver
Himbeersauce:
300 g Himbeeren
2 EL Rotwein
1 EL Zucker


Die Pfirsiche in kochendes Wasser tauchen, in Eiswasser (Wasser mit Eiswürfeln) abschrecken und dann die Haut abziehen. Den Kern auslösen und das Fleisch in kleine Würfel schneiden. Die Gelatine in kaltem Wasser 10 Minuten einweichen. Eigelb mit Zucker, Vanillezucker und Pfirsichlikör auf dem Wasserbad aufschlagen.
Die Gelatine ausdrücken und sorgfältig unter die heiße Masse rühren. Die Mascarpone unterziehen und 250 g der Pfirsichwürfel dazugeben. Die Masse entweder im Kühlschrank zugedeckt abkühlen lassen oder in einem Eiswasserbad kalt rühren. Dann erst die geschlagene Sahne unterheben, da sie sich sonst nicht richtig mit der Mascarpone-Ei-Masse verbinden würde. Den Pfirsichsaft und Pfirsichlikör mischen, die Löffelbiskuits kurz in diese Mischung eintunken und dann acht davon in eine eckige Form legen. Mit der Hälfte der Mascarpone-Masse bedecken, dann die zweite Schicht Löffelbiskuits einlegen und die restliche Creme darüber streichen. Mit Kakaopulver bestäuben und mindestens sechs Stunden oder besser über Nacht im Kühlschrank zugedeckt durchziehen lassen.

Himbeersauce:
Alle Zutaten mischen und kurz aufkochen lassen. Pürieren und durch ein Sieb oder durch eine Flotte Lotte passieren und kalt stellen.

Anrichten:
Zum Servieren in Stücke schneiden oder mit einem Löffel oder einem Eisportionierer Nocken abstechen. Auf Himbeersauce servieren, mit frischen Früchten garnieren und eventuell noch mit Schoko-Raspeln
bestreuen.



Schwierigkeitsgrad:simpel
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:4
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Petra - 12.01.2012
Hört sich sehr gut an!!Werde ich bald mal ausprobieren!!!


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Pfirsich-Tiramisu" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/4744_Pfirsich-Tiramisu.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.