Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Heidelbeer-Buttermilch-Muffins

Sie sind hier: StartRezepteKleingebäck
Bewertung: gut

3.1 von 5 (72 Bewertungen)

Heidelbeer-Buttermilch-Muffins
>> Bild hochladen

90 ml geschmolzene Butter
160 g Zucker
2 TL Vanillaroma
560 g Mehl
2 Eier
0.5 TL Salz
1 TL Natron
2 TL Backpulver
0.5 l Buttermilch
1 Prise Muskatnuss
375 g TK- Heidelbeeren- aufgetaut


Der Ofen auf 200°C vorheizen und das Muffinblech entweder fetten oder mit Papierförmchen auslegen. Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren, dann werden die Eier, Vanille, Buttermilch hinzufügen und solange rühren, bis die Masse geschmeidig ist. In einer anderen Schüssel das Mehl, Salz, Backpulver, Natron und Muskatnuss vermischen. Nun die mehlige Mischung in die flüssige Mischung rühren, bis alles zusammen einen flüssigen Teig ergibt. Dann vorsichtig die Blaubeeren unter heben und das Ganze dann in die Formen bis zum Rand füllen. Die >> Muffins 20 Minuten backen und vor dem Servieren 5 Minuten auskühlen lassen.



Schwierigkeitsgrad:simpel
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Heidelbeer-Buttermilch-Muffins" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/4922_Heidelbeer-Buttermilch-Muffins.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.