Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Esterhazy-Rostbraten

Sie sind hier: StartRezepteRind & Kalb
Bewertung: gut

3.1 von 5 (62 Bewertungen)

Esterhazy-Rostbraten
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
750 g Roastbeef
Bratfett
Salz, Pfeffer, Rosenpaprika
2 Bund Suppenfrün
2 Zwiebeln
1 EL Mehl
0.25 l Fleischbrühe
1 EL Zitronensaft
Madeira
125 ml saure Sahne


Fleisch vorbereiten, mit heißem Fett bestreichen und auf dem Rost oder unter dem Grill von allen Seiten anbraten und bräunen. Zwischendurch nochmals Fett aufstreichen. Das Fleisch mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

Suppengrün putzen und schneiden, Zwiebeln hacken. Beides in der Pfanne in heißem Fett anrösten, dann Mehl ueberstäuben, gut durchrühren, Brühe angiessen, das Fleisch dazugeben und mit dem Gemüse garen.

Soße durch ein Sieb rühren, mit Zitronensaft, Madeira und Sahne verfeinern, abschmecken und das in Scheiben geschnittene Fleisch hineingeben.

Dazu kann man Spätzle, Makkaroni, Reis oder Kartoffelpüree reichen.



Schwierigkeitsgrad:normal
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:4
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Esterhazy-Rostbraten" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/496_Esterhazy-Rostbraten.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.