Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Schweinsfilet im Pastateig

Sie sind hier: StartRezepteSchwein
Bewertung: unbewertet

noch keine Wertungen

Schweinsfilet im Pastateig
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
für den Pasta-Teig:
200 g Teigwarenmehl
0.25 TL Salz
1 EL Olivenöl
2 frische Eier
für die Füllung:
500 g Broccoli
0.5 Bund Basilikum
159 g Tomaten
1 Schweinsfilet (ca. 500g)
1 EL Erdnussöl
2 l Gemüsebouillon
Salz, Pfeffer, Paprika
für die Tomatensauce:
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
1 Dose Pelati-Tomaten, gehackt
1 dl Rotwein
1 EL Tomatenpüree
1 Prise Zucker
Salz, Pfeffer, Paprika
0.5 TL italienische Kräutermischung


Für den Teig das Mehl mit dem Salz mischen. Öl mit den Eiern
verrühren, zum Mehl geben und alles zu einem festen Teig verarbeiten. Diesen auf etwas Mehl einige Minuten kneten, bis er elastisch ist. Teig zugedeckt im Kühlschrank etwa 1 Stunde ruhen lassen.

Für die Füllung den Broccoli rüsten, waschen und mit den Stielen in
5 mm dicke Scheiben schneiden. Den Broccoli in wenig Salzwasser 3 bis 5 min vorkochen, abtropfen und abkühlen lassen. Die Tomaten
ungeschält in kleine Würfel schneiden. Basilikum in feine Streifen
schneiden.

Das Filet würzen, dann im heißen Öl rundum kräftig anbraten,
herausnehmen und etwas abkühlen lassen.

Den Teig auf Mehl zu einem Rechteck von zirka 30 x 40 cm auswallen. Den Broccoli auf den Teig verteilen, dabei rundum einen Rand von 1,5 cm freilassen. Tomaten daraufgeben, alles gut pfeffern und salzen, zuletzt das Basilikum daraufstreuen.
Filet in die Mitte legen, Teigraender mit Wasser bepinseln. Den Teig auf den beiden Längsseiten nach innen klappen, dann das Filet von der Schmalseite her satt in den Teig einrollen und die Ränder gut andrücken. Die Rolle in ein sauberes Küchentuch legen und satt einrollen, dann die Tuchenden mit Küchenschnur zubinden.

Die Bouillon in einer grossen, weiten Pfanne aufkochen lassen, die
Rolle hineinlegen und das Filet 25 bis 30 min sieden lassen.

Für die >> Tomatensauce Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken,
beides im Öl kurz andämpfen, mit Pelati und Rotwein ablöschen,
Tomatenpüree zufügen. Sauce würzen und zugedeckt 15 min leise
köcheln lassen.

Die Rolle aus der Bouillon nehmen, auf ein Brett legen und 2 bis 3 min stehen lassen. Tuch entfernen, Rolle in Tranchen schneiden, auf
einer Platte anrichten, Sauce darüber geben oder separat dazu
servieren.



Schwierigkeitsgrad:schwieriger
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:4
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen

Rezepte, die Sie auch interessieren könnten:

Schweinsfilet mit Lisi-Sauce



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Schweinsfilet im Pastateig" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/498_Schweinsfilet_im_Pastateig.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.