Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Klops mit weißer Soße

Sie sind hier: StartRezepteHackfleisch
Bewertung: unbewertet

noch keine Wertungen

Klops mit weißer Soße

Zutaten für Portionen
800 g Hachfleisch gemisch
Pfeffer
Salz
3 TL Senf
2 Ei
1 Schrippe (eingeweicht)
1 kleines Glas Kapern kann mann dran machen, ist aber kein muß!
80 g Butter
20 g Margarine
3 EL Mehl
heißes Wasser
Maggie
gekörnte Brühe (instant)


Hackfleisch mit den Gewürzen und der eingeweichten Semmel gut verkneten.
Dann kleine Klößschen formen und auf eine Brett legen.
In einem großen Topf Butter und Magarine zerlassen, das Mehl hinein rühren und etwas anbräunen lassen. Unter ständigem Rühren heißes Wasser Kellenweise hinzu geben. Das Mehl muss die Flüßigkeit immer erst aufnehmen, bis wieder neue hinzugefügt werden darf, so das sich keine Klumpen bilden , sondern eine klatte Soße. Gewürzt wird mit Maggie und gekörnter Brühe. Wenn die gewünschte Konsistenz erreicht ist, werden die Klopse hinein gegeben und ca. 20min gegarrt.



Schwierigkeitsgrad:normal
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:4
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Klops mit weißer Soße" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/49_Klops_mit_weisser_Sosse.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.