Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Spargelragout

mit frischen Morcheln

Sie sind hier: StartRezepteGemüse
Bewertung: unbewertet

noch keine Wertungen

Spargelragout
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
1 kg weißer Spargel
8 Morcheln
1 Schalotte, fein geschnitten
1 EL Sherry
1 EL Weißwein
2 EL Gemüsebrühe
100 ml Crème double
2 EL gezupfter Kerbel
2 EL Butter
Salz, Pfeffer, Zucker


Den Spargel schälen, an den Stielenden kürzen und in Stücke
schneiden. In kochendem Salzwasser mit 1 EL Butter und Zucker 8 Minuten
garen, nach ca. 3 Minuten erst die Spargelköpfe zugeben.
Die Schalotte in 1 EL Butter anschwitzen, die geputzten und je nach
Größe evtl. halbierten Morcheln zugeben und kurz mitbraten. Mit
Sherry, Wein und etwas Brühe ablöschen und ca. 5 Minuten köcheln.
Dann die Creme double unterrühren und nochmals ca. 5 Minuten
einkochen. Vorsichtig mit dem abgegossenen Spargel vermengen. Mit dem zerzupftem Kerbel bestreuen und servieren.





Schwierigkeitsgrad:simpel
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:2
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Spargelragout " empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/5033_Spargelragout.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.