Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Kaninchen mit Kräutern der Provence

Sie sind hier: StartRezepteSonstiges
Bewertung: unbewertet

noch keine Wertungen

Kaninchen mit Kräutern der Provence
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
1 Kaninchen (ca. 1kg)
5 Knoblauchzehen
2 Karotten
1 Zwiebel
1 Bouqet garni (Thymian, Rosmarin)
5 dl Weißwein
5 dl Boillon
2 Tomaten
20 Oliven
Olivenöl


Zwiebel und Karotten grob schneiden, Tomaten häuten und entkernen. Das Kaninchen in 6 Stücke teilen und im Bräter mit Olivenöl anbraten.
Herausnehmen, auf einen Teller legen und im gleichen Öl Zwiebeln, Karotten und Knoblauch anbraten. Das Kaninchen wieder in den Topf geben, salzen, pfeffern. Weisswein, Brühe, die Tomaten und das Bouquet garni zugeben.

Alles ca. 1 1/2 Stunden bei kleiner Hitze zugedeckt schmoren, bis das Fleisch leicht vom Knochen fällt. Zum Schluß die Oliven zufügen. Kräuterbündel entfernen, evtl. eingekochte Soße mit ein wenig Wasser verlängern.

Dazu Kartoffelpüree mit Basilikum.



Schwierigkeitsgrad:normal
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:4
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Kaninchen mit Kräutern der Provence" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/599_Kaninchen_mit_Kraeutern_der_Provence.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.