Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Allgäuer Fleischknödel

Sie sind hier: StartRezepteHackfleisch
Bewertung: unbewertet

noch keine Wertungen

Allgäuer Fleischknödel
>> Bild hochladen

125 g Butter
50 g Edelpilzkäse
2 Zwiebeln
500 g Schweinehackfleisch
250 g Rinderhackfleisch
0.5 TL Selleriesalz
0.5 TL schwarzer Pfeffer
2 Eier
2 EL Semmelbrösel
4 EL Petersilie, gehackt
6 EL Öl


100 g Butter mit dem Käse erwärmen, dann wieder abkühlen lassen und dabei mit einer Gabel so lange rühren, bis eine Creme entstanden ist. Größere Mengen gelingen im Elektromixer gut.
Die Zwiebeln schälen und in feine Scheiben schneiden. Die restliche Butter erwärmen und darin die Zwiebelscheiben 5 Minuten goldbraun werden lassen.
Das Fleisch mit dem Selleriesalz, dem Pfeffer, den Eiern, den Bröseln und der gehackten Petersilie gut vermischen, dann auf ein mit kaltem Wasser befeuchtetes Brett gleichmäßig etwa 2 cm dick aufstreichen.
Mit einem Löffelstiel Quadrate einzeichnen. In die Mitte jedes Quadrates Käsebutterflocken und Zwiebeln geben, bis alles verteilt ist. Die Fleischquadrate mit der Füllung zu Kugeln formen und in einer Pfanne mit Öl 8 Minuten braten.

Dazu passen: Krautsalat, in der Schale im Ofen gebackene Kartoffeln und Bier.



Schwierigkeitsgrad:schwieriger
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen

Rezepte, die Sie auch interessieren könnten:

Allgäuer Festtagkäsefondue|Allgäuer Käsespatzen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Allgäuer Fleischknödel" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/610_Allgaeuer_Fleischknoedel.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.