Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Spinat-Ravioli mit Walnüssen

Sie sind hier: StartRezepteNudeln
Bewertung: perfekt

4.8 von 5 (51 Bewertungen)

Spinat-Ravioli mit Walnüssen
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
Teig:
200 g Mehl
2 Eier
1 Prise Salz
Füllung:
100 g Ricotta
80 g Spinat, ersatzweise TK
2 Eigelb
Salz und Pfeffer
Muskatnuss
40 g Butter
1 EL Walnüsse, gehackt
Parmesan zum bestreuen


Für den Teig Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Eier und Salz hineingeben. Teig zuerst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen gut verkneten. Mit einem Tuch abdecken und 1 Stunde ruhenlassen. Inzwischen die Füllung vorbereiten:
Spinat von den groben Stielen zupfen, waschen, trockenschleudern und die Blätter grob hacken. Ricotta, die Hälfte vom Eigelb und >> Spinat verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Teig mit einer Nudelmaschine oder auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu sehr dünnen
Blättern ausrollen. Mit einem Ravioli-Ausstecher oder mit einem spitzen Messer runde oder quadratische Teigstückchen
(Durchmesser bzw. Kantenlänge etwa 6 cm) ausstechen bzw. ausschneiden. Die Hälfte mit je einem Teelöffel Füllung belegen. Die Ränder mit dem restlichen Eigelb bestreichen. Die restlichen Teigstückchen darüberlegen. Die Ränder mit einer Gabel fest andrücken. Die Ravioli in sprudelndes Salzwasser geben. Einmal aufkochen lassen, von der
Kochstelle nehmen und 8 Minuten ziehen lassen. Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen, Ravioli aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und kurz in der heißen Butter schwenken. Gehackte Walnüsse zugeben, kurz durchschwenken und auf Tellern
anrichten. Mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen und sofort servieren.



Schwierigkeitsgrad:schwieriger
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:4
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Spinat-Ravioli mit Walnüssen" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/625_Spinat-Ravioli_mit_Walnuessen.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.