Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Hirschrücken mit Preiselbeeren

Sie sind hier: StartRezepteWild
Bewertung: sehr gut

4.2 von 5 (24 Bewertungen)

Hirschrücken mit Preiselbeeren
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
800 g Hirschürcken, ausgelöst
150 g Preiselbeeren
3 rote Zwiebeln
1 Tasse Fleischbrühe
2 Päckchen Rotwein
0.5 Bund Zitronenthymian
2 EL Zucker
Salz, Pfeffer
Butterschmalz zum Braten


Die Haut vom Hirschrücken entfernen, und das Fleisch in drei
Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Preiselbeeren gut waschen. Die Zwiebeln in Ringe schneiden, mit Butterschmalz in der Pfanne glasig braten und auf einen Teller legen. Die Hirschsteaks von beiden Seiten anbraten, aus der Pfanne nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Zwiebelringe mit den Preiselbeeren und dem Thymian zurück in die Pfanne geben. Zuckern, die Flüssigkeit reduzieren und die Steaks zurück in die Pfanne legen.
Zugedeckt etwa 10 min fertig garen und mit grünen Bohnen und >> Schupfnudeln servieren.



Schwierigkeitsgrad:normal
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:4
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Hirschrücken mit Preiselbeeren" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/787_Hirschruecken_mit_Preiselbeeren.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.