Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Kefir-Gurken-Kaltschale

Sie sind hier: StartRezepteSonstiges
Bewertung: perfekt

5.0 von 5 (15 Bewertungen)

Kefir-Gurken-Kaltschale
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
1 Salatgurke (ca. 500g)
30 g Ingwerwurzel
2 rote Chilischoten
1 Bund Koriandergrün
1 kg Kefir
1 TL Zucker
200 g Nordseekrabbenfleisch
Salz


Die Gurke schälen, in 1/2 cm große Würfel schneiden, leicht salzen und 15-20 Minuten ziehen lassen. Ingwer schälen und reiben. Chilischoten längs halbieren, entkernen und fein würfeln. Korianderblätter abzupfen. Ein paar Blätter beiseite legen. Den Rest hacken.

Den Kefir glattrühren. Gurkenwürfel ausdrücken und unter den Kefir mischen. Mit Zucker, Ingwer, Chiliwürfeln und gehacktem Koriander abschmecken. 1 Stunde kalt stellen.

Die Krabben auf tiefe Teller verteilen. Die Kefirmischung
darübergießen. mit den zurückbehaltenen Korianderblättern garnieren.



Schwierigkeitsgrad:simpel
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:4
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Kefir-Gurken-Kaltschale" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/800_Kefir-Gurken-Kaltschale.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.