Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Mandarinenkuchen

Sie sind hier: StartRezepteKuchen
Bewertung: perfekt

4.8 von 5 (80 Bewertungen)

Mandarinenkuchen
>> Bild hochladen

4 Eier
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
0.5 Pck. Backpulver
250 g Mehl
250 g Margarine
3 Dosen Mandarinen je 175g
Guss:
1 Saft einer Zitrone
400 g Puderzucker


Die Mandarinen abtropfen lassen. Für den Teig: Eier, Zucker und Vanillezucker solange rühren, bis der Zucker sich ganz aufgelöst hat. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und nach und nach dazugeben. Die Margarine flüssig werden lassen und unterrühren.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig daraufgeben, die Oberfläche glatt streichen. Die Mandarinen darauf verteilen und den Kuchen bei 175°C Ober- und Unterhitze etwa 30 bis 35min backen.

Für den Guss die Zitrone auspressen. Zuerst nur etwa drei Viertel des Saftes mit dem Puderzucker verrühren. Die Masse soll eher zäh als flüssig sein. Nur nach Bedarf den Rest des Saftes zufügen. Den Guss auf den noch heißen Kuchen pinseln.





Schwierigkeitsgrad:simpel
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Mandarinenkuchen" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/872_Mandarinenkuchen.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.