Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Crepes mit Wirsingfüllung

Sie sind hier: StartRezepteGemüse
Bewertung: sehr gut

4.2 von 5 (5 Bewertungen)

Crepes mit Wirsingfüllung
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
80 g Mehl
125 ml Milch
1 Ei
Salz, Pfeffer
20 g Butter, zerlassen, abgekühlt
1 Wirsingkohl, ca. 600g
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
40 g Butter
100 ml Gemüse- oder Hühnerbrühe
150 g Tomaten, getrocknet
100 g Schlagsahne
1 TL Speisestärke
0.25 TL Koriander, gemahlen
Butterschmalz zum braten
geriebener Parmesan


1. Mehl in eine Schüssel sieben. Milch, 75-125 ml Wasser, Ei und 1/2
TL Salz verquirlen, nach und nach mit dem Schneebesen klümpchenfrei unter das Mehl rühren. Zuletzt zerlassene Butter unterrühren, Teig 30 Minuten ruhen lassen. Die Konsistenz soll dünnflüssig sein.

2. In einem großen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Vom Kohl die äußeren, dunkelgrünen Blätter abnehmen und wegwerfen. 4 schöne Blätter abtrennen, waschen und 2-3 Minuten sprudelnd kochen, kalt abschrecken, abtropfen lassen, dicke Mittelrippen keilförmig herausschneiden und trockentupfen.

3. Übrigen Kohl waschen, halbieren, Strunk herausschneiden, Blätter ablösen, harte Blattrippen herausschneiden, den Kohl in schmale
Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln, in nicht zu stark erhitzter Butter in einem Topf glasig dünsten. Kohlstreifen unterrühren und anschmoren. Brühe dazugießen und den Kohl zugedeckt bei schwacher Hitze 15 Minuten garen. Tomaten abtropfen lassen, würfeln und unter den Wirsing mischen. Sahne mit Speisestärke verquirlen, unter das Gemüse rühren, aufkochen, mit Salz, Pfeffer, Koriander abschmecken und warm halten.

4. In einer großen beschichteten Pfanne 1 TL Butterschmalz gut
erhitzen. Teig umrühren und eine Suppenkelle davon in die Pfanne
gießen, durch Drehen und Wenden auf dem Pfannenboden verteilen.
Sofort die feuchte Oberfläche mit einem Wirsingblatt bedecken, mit dem Pfannenwender leicht andrücken. Crepe-Unterseite braten, bis sich der Rand goldbraun färbt. Crepe umdrehen, etwas Butterschmalz vom Rand her zulaufen lassen, Wirsing-Seite ebenso braten und den Crepe auf einen Teller gleiten lassen. Die Seite mit dem Wirsingblatt soll unten liegen. So alle Crepes braten. Auf die Hälfte jedes Crepes einen Teil Wirsinggemüse geben, zusammenklappen und servieren.

Tipp: Nach Geschmack jeden zusammengeklappten Crepe mit geriebenem Parmesan bestreuen. Crepes bis zum Servieren im Backofen bei 80 Grad warm halten.



Schwierigkeitsgrad:schwieriger
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:4
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Crepes mit Wirsingfüllung" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/938_Crepes_mit_Wirsingfuellung.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.