header

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools

Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten

Torten - süße Kunstwerke


Torte Torten kennt man aus den Fenster von Bäckereien und Konditoreien, wo sie wie essbare Kunstwerke wirken. Sie sind aufwendig gestaltet und bieten eine Reihe von individuellen Gestaltungsmöglichkeiten. Gekauft werden sie zu feierlichen Anlässe, zu Geburtstagen oder Jubiläen, denn die Torte ist nichts, was für den alltäglichen Verzehr gedacht ist - allein schon aufgrund des Aufwandes, der für ihre Herstellung aufgebracht wird.

Geschichte der Torte
Der lateinische Begriff torta legt nahe, dass es bereits im späten Rom Torten gab. Torta beschreibt jedoch ein rundes Brotgebäck, das lediglich in seiner Form den heutigen Torten ähnelt. Zu Beginn des 18. Jahrhunderts erschienen erstmals Rezepte für Torten in Europa. Damals handelte es sich jedoch um herzhafte, gefüllte Pasteten und nicht um Süßspeisen. Aufwendig in der Herstellung waren sie auch damals schon. So waren Torten beliebt als Schauspeisen - dies waren Gerichte, die nicht für den Verzehr gedacht waren, sondern lediglich für die ästhetische Gestaltung der Umgebung, in der gegessen wurde. Die süße Torte entwickelte sich erst im 19. und 20. Jahrhundert. Wenige Süßspeisen unter den Torten waren bereits vorher bekannt, so beispielsweise die Linzer Torte. Die späte Entwicklung süßer Torten hängt damit zusammen, dass viele verwendete Zutaten erst im 19. oder 20. Jahrhundert entstanden sind.



Aufwendige Kunstwerke aus süßen Bestandteilen
Die heutige Torte ist eine Süßspeise, die aus mehreren verschiedenen Bestandteilen besteht. Die Grundlage bildet meist ein Biskuitboden oder eine Grundlage aus Mürbeteig. Er verleiht der Torte die nötige Stabilität. Darauf folgt die Füllung, die aus verschiedenen süßen Elementen bestehen kann. Beliebt sind beispielsweise Sahne oder Quark. Teils bilden sie die einzige Schicht, sie können aber auch durch Teigschichten voneinander getrennt sein. Den Geschmack geben Früchte, Nüsse oder Spirituosen. Den Abschluss bildet der Überzug der Torte - dies ist der dekorative Mantel. Er besteht beispielsweise aus Schokolade, Creme oder einer anderen Glasur und kann mit essbaren oder nicht zum Verzehr gedachten Bestandteilen dekoriert werden. Manche Torten, zum Beispiel Obsttorten, sind einschichtig und daher weniger komplex. Sie bestehen aus einem Boden und der ersten Schicht, die sich nur aus Früchten und der Glasur zusammensetzt. Das andere Extrem bilden mehrstöckige Torten oder solche, die eine Figur darstellen. Sie erfordern Geschick und Übung, da ihre Zubereitung durchdacht und geplant sein muss, um eine gelungene Torte zu erhalten.

Torte 2 Torte oder Kuchen?
Häufig herrscht Verwirrung darüber, ob es sich beim Gebäck um einen Kuchen oder eine Torte handelt. Dabei ist die Unterscheidung nicht schwierig. Eine Torte zeichnet sich durch ihre Füllung aus. Dies kann bereits eine Schicht frischer Früchte sein, wie sie auf einer einfachen Erdbeertorte zu finden wäre. Beim Kuchen hingegen handelt es sich um eine Zubereitung aus Teig, die keine Füllung besitzt.

Der richtige Anlass für die Torte
Allein die vielen Zutaten machen die Torte zum zeitintensiven Kunstwerk. Zusätzlich erfordert sie Planung, wenn schwierige Kompositionen gewünscht sind. Ihre Zubereitung lohnt sich nur für besondere Anlässe. Auf Geburtstagen, Jubiläen oder Firmenfeiern ist die Torte angebracht. Auf der Hochzeit hat sie als Hochzeitstorte sogar eine symbolische Bedeutung und sollte auf keinen Fall fehlen. Je nach Anlass sollte eine Torte mehr oder weniger aufwendig gestaltet werden. Für den Geburtstag unter Freunden reicht bereits eine Torte, die man zu Hause zubereiten kann - auf der Hochzeit hingegen wünschen sich viele Paare eine Torte, die in Erinnerung bleibt.


Rezepte zum Thema Torte:
Schokoladen-Ananas-Torte Nusssahne-Mandarinen-Torte Creme de Cassis-Torte Erdbeer-Joghurt-Torte Frucht-Quark-Torte mit Keks I love you -Torte Pfirsichtorte Sahnetorte


Torte © 2010 rezept-kobold.de Fotos: Angela (Fotolia.com), Ivan ivashin (Fotolia.com)



Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz